Kategorie: Nachwuchs

Der SCU hat den ersten Meister der Saison 18/19: Gratulation an die U16

Die B2 U16 des SC Uckerath holt die Meisterschaft in der Kreisleistungsklasse

Die U16 des SC Uckerath spielte am Samstag den 13. April das letzte Meisterschaftsspiel in Neunkirchen-Seelscheid. Zur Halbzeit lag man bereits durch die Tore von 3 x Marlon, 2 x Markus und Fabian mit 6:1 in Führung. In der zweiten Halbzeit durften mehrere Spieler auf ungewohnten Positionen spielen. Zudem wurde häufig gewechselt, um allen Spielern möglichst viel Spielzeit zu geben. Man konnte deutlich erkennen, dass mehrere Spieler auf ihren neuen Positionen nicht zurecht kamen, was an diesem Tag nicht so wichtig war. Das größte Erlebnis des Spiels war dann auch das Tor von Tom, der in der 53. Minute sein erstes Saisontor zum 7:1 erzielte. Dieses Tor sorgte in unserer Mannschaft für mehr Jubel, als jedes andere Tor oder Sieg in der gesamten Saison. Diese Situation spiegelt auch die tolle Stimmung in der Mannschaft über die ganze Saison 2018/2019 wider. Das Spiel endete 7:3.

Unsere Mannschaft sicherte sich die Meisterschaft bereits zwei Spieltage zuvor gegen den Tabellenzweiten Lülsdorf-Ranzel in einem hochklassigen Spitzenspiel mit einem 5:3 Sieg. Glückwunsch an Lülsdorf-Ranzel für die verdiente Vizemeisterschaft.

Die bereits am zweiten Spieltag eroberte Tabellenführung gab die Mannschaft in der gesamten Saison nicht mehr ab. Nach 18 Spieltagen beendeten wir die Saison mit 49 Punkten und einem Torverhältnis von 93:31.

Hierzu kann man der Mannschaft nur gratulieren, da man sich als jüngerer Jahrgang 2003 auch häufig gegen körperlich überlegene Gegner U17 durchsetzen musste.

Ausflug zum Bundesligaspiel nach Leverkusen am Ostersamstag

Vom Trainerteam wurden in den letzten zwei Jahren 14 neue Spieler integriert und eine gute Mannschaft entwickelt. Die Jungs können sich mit Sicherheit individuell und als Team noch deutlich verbessern. Vieles wird davon abhängen, ob die Trainingsbeteiligung, Leistungsbereitschaft und Lernbereitschaft so gut bleibt, wie bisher. In der nächsten Saison dürfen wir dann in der Kreissonderliga mitspielen.

Bedanken möchten wir uns auch für die Unterstützung und Zuverlässigkeit unserer tollen Eltern, ohne die eine solch erfolgreiche Saison nicht möglich gewesen wäre!

Wir würden uns sehr darüber freuen,  wenn der ein oder andere fußballbegeisterte Spieler des Jahrgangs 2003 mal zum Probetraining vorbeischauen würde. Wir trainieren Dienstag und Donnerstag von 17:45 Uhr bis 19:30 Uhr (Tel.: 0157  89403283).

Folgende Spieler spielten in der Meisterschaft für den SC Uckerath:

Fabian Weidenfeld, Hugo Sund, Jannik Holzapfel, Jannis Hanikel, Joel Greiten, Julian Hotel, Justus Laeis, Kjell Fabricius, Leif Alscher, Lucca Kunnen, Luis Franke, Luke Alscher, Markus Mörkels, Marlon Ruhnau, Mateo Schmitz, Niklas Clingen, Quirin Sander, Dennis Brandt, Robin Schumacher, Till Oberbeckmann und Tom Zegers.

Mit sportlichen Grüßen

Trainerteam: Dirk Mörkels und Dieter Franke

Stadt und Stadtsportverband Hennef ehren SCU A-Jugend

Tolle Auszeichnung für den über viele Jahre besten Jahrgang des SCU Nachwuchses

Bei der diesjährigen 32. Sportlerehrung der Stadt Hennef und des Stadtsportverbandes wurde die A-Jugend des SC Uckerath mit dem Bronze-Pokal ausgezeichnet. Die Mannschaft um Kapitän Johannes Grünig sowie um die Trainer Michael Binot, Christoph Binot, Marco Berrendorf und Jochen Sehl wurde in der Saison 2017/18 Zweiter in der höchsten Kreisklasse und schaffte anschließend über eine Qualifikationsrunde den Aufstieg in die Fußballbezirksliga Mittelrhein.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler, Trainer und Betreuer. Vielen Dank auch an all diejenigen, die diese Mannschaft über viele Jahre gefördert haben. Hier die Übersicht aller ausgezeichneten Spieler:

Mehr Informationen zur Veranstaltung findet Ihr hier. Glückwunsch auch an alle anderen ausgezeichneten Sportler aus Hennef.

Jannic Hoffmeister verlässt den SCU

Der SCU und Jannic Hoffmeister haben sich auf dessen Bitte einvernehmlich darauf verständigt, die Zusammenarbeit aus privaten Gründen mit sofortiger Wirkung zu beenden. Der Vorstand dankt ihm für das bisherige Engagement im sportlichen Bereich. Training und Spielbetrieb seiner Mannschaften sind gesichert, die Aufgaben im Jugendausschuss werden aufgeteilt.

Der Vorstand

Nachwuchs wählt am Freitag neuen Jugendausschuss

Beteiligt Euch bei der Gestaltung der Verinsarbeit. Alle Kinder und Jugendlichen sind stimmberechtigt.

Am Freitag 22. März im Clubheim geht es um 18:00 Uhr los. Es stehtn unter anderem die Wahl eines neuen Jugendleiters an. Also nehmt Euch die Zeit und zeigt Verantwortung durch Eure Teilnahme.

SCU B1 startet mit 4 Punkten ins Jahr

Endlich Heimsieg gegen Bröltal zum Auftakt

Duell der Söhne zweier bekannter Fußballer aus dem Kreis Sieg: Ben Thomas (SCU) gegen Marvin Schrewe (BSC)

Nach einer langen Winterpause und vielen Trainingseinheiten / Testspielen ging es für unsere U17 am 09.03. mit dem Heimspiel gegen den Bröltaler SC auch endlich in der Sonderstaffel wieder los. Nach drei Niederlagen in dieser Saison in Meisteschaft und Bezirksliga-Quali sollte endlich ein Sieg her.

Bei widrigen äußeren Bedingungen tasteten sich beide Mannschaften in der Anfangsphase ab, niemand wollte unnötiges Risiko gehen. Viel Stückwerk und einige Zweikämpfe im Mittelfeld bestimmten weitestgehend die Partie, der heftige Wind tat ansonsten sein Übriges.

Nach 20 Minuten traute sich der SCU mehr zu und nahm langsam aber sicher das Heft in die Hand. Nach feinem Zuspiel setzte sich Niklas Merz nahe der Torauslinie durch und Johnny Titz verwertete die schöne Rückgabe zur 1:0 Führung. Auch der BSC tauchte das ein oder andere Mal vor dem Kasten von Niklas Lüder-Jescheck auf, es blieb aber weitestgehend ungefährlich.

Nach dem Seitenwechsel und der 1:0 Halbzeitführung waren die Uckerather Jungs gewillt nachzulegen, doch etliche Fehlpässe und Stockfehler luden den Gegner immer wieder in die eigene Hälfte ein. Die Konzentration ließ leider nach und nach einem haarsträubenden und viel zu kurz geratenen Rückpass erzielten die Gäste den nicht unverdienten Ausgleich.

Es blieb ein zerfahrenes Spiel, viele Passstafetten wollten nicht gelingen. Der Wille musste her! Und zwei eingewechselte Jungs brachten den Sieg: Über die linke Seite ging es abermals Richtung Grundlinie, Lars Bockholt setzte hervorragend nach und spitzelte den Ball noch in die Mitte, wo Jakob Schwarz goldrichtig stand und den Siegtreffer markierte! Die letzten Minuten überstand man souverän wie schadlos und feierte in einem mäßigen Spiel dennoch einen gelungenen Pflichtspielauftakt ins Jahr 2019!

Unter der souveränen Leitung des jungen Schiedsrichters konnten wir spielerisch nicht sonderlich überzeugen, standen aber über Weite Strecken defensiv sehr sicher und ließen nur selten etwas zu. An dieser Stelle beste Genesungswünsche dem Bröltaler Spieler, der sich kurz vor Ende der Partie schwerer verletzte! Kommende Woche gastiert die Elf von Felix Brenner beim FSV Neunkichen-Seelscheid, wo man nach dem 3:6 aus dem Hinspiel noch etwas gut zu machen hat.

Es spielten:

Niklas L.-J. – Noah B.– Ben T. – Arben R. (Justin D.) – Luca R. – Jonas E. – Niklas M.   (Lars B.)  – Johannes B. – Nils H. (Jannis K.) – Johnny T. (Jakob S.) – Sebastian St.

0:0 in Neunkirchen – 2 Punkte verloren

Nils Heidgen knallt aufs Bröltaler Tor

Mit 3 Punkten aus dem Spiel gegen den BSC reisten wir mit breiter Brust nach Neunkirchen. Nach dem deutlichen 3:6 aus dem Hinspiel hatte die U17 noch eine Rechnung offen und wollte im 2. Spiel in 2019 den 2. Sieg einfahren!

Entsprechend engagiert begannen die Uckerather, defensiv kompakt und mit viel Drang nach vorne. Nach feinem Zuspiel von Sebastian Stübler scheiterte Johnny Titz am Pfosten. Viele Freistöße bestimmten die Anfangsphase, die jedoch leider nicht ihr Ziel fanden. Sichtlich bemüht erspielten wir uns einige gute Torchancen, doch oftmals fehlte die letzte Präzision vor dem Strafraum. Die wohl beste Gelegenheit vergab Johannes Busch Mitte der 1. Hälfte völlig freistehend vor dem Tor. Auch Paul Conrad und wenig später Noah Bellinghausen brachten den Ball nicht im Tor der Gastgeber unter. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Neunkirchen war motiviert aus der Kabine gekommen, doch die Defensive um Kapitän Ben Thomas stand gut und ließ wenig zu. Die Konzentration ließ dann etwas nach und der FSV kam gelegentlich zu guten Vorstößen. Doch wir hielten dagegen und behielten die Kontrolle, auch dank einem zweikampfstarken und umsichtigen Jonas Erbe. Paul Conrad scheiterte an der Latte, 2 weitere Aluminiumtreffer verhinderten die Uckerather Führung.

Nach einem Zusammenprall von Ben Thomas und dem FSV-Keeper nach einer Ecke ging es glücklicherweise für beide Akteure weiter.

Trotz dreier Wechsel konnte die U17 den Siegtreffer gegen Ende der Partie nicht mehr erzwingen, holte mit dem 0:0 in Neunkirchen-Seelscheid das erste Unentschieden der Saison.

Rückblickend und aufgrund der sowohl kämpferisch als auch spielerisch richtig guten Mannschaftsleistung leider 2 verlorene Punkte, ein Sieg wäre mehr als verdient gewesen! Aber der Auftritt beim FSV macht Mut für die kommende, schwere Aufgabe: Am Sa. 23.03. empfängt der SCU den Siegburger SV in der heimischen Bubi-Gilgen-Arena!

Es spielten:

Niklas L.-J. – Noah B.– Ben T. – Arben R. – Luca R. – Jonas E. – Paul C. (Niklas T.)  – Johannes B. – Nils H. (Lars B.) – Johnny T.– Sebastian St. (Jakob S.)


Die Meisterschaft startet wieder

D- bis B setzen Saison fort

Heute finden für einige unserer Nachwuchsteams die ersten Meisterschaftsspiele 2019 statt. Viele andere Teams nutzen die gute Witterung zu Testspielen.

Das zuhause geplante Spiel der C1 gegen Birlinghoven wurde auf Donnerstag verschoben.

Auswärts starten um 13:00 die D2 bei Flying Albatros, um 14:15 die C2 in Birk und um 15:45 die B2 in Niederkassel.

Es finden weiter Testspiele Auswärts- und in der Bubi Gilgen Arena statt. Zuhause spielen um 12:00 die U10 gegen Hellas Troisdorf U11 und um 15:45 die B1 gegen den Heiligenhauser SV. Am Sonntag um 11:00 testet die A Jugend gegen Hütte.

U16 weiterhin ohne Punktverlust an der Spitze

B Jugend Mittelgruppe: SG Müllekoven Bergheim – SC Uckerath U16 2:4 (1:1)

Die U16 des SC Uckerath musste am Samstag beim sehr starken Gegner SG Müllekoven Bergheim antreten. In den ersten Minuten neutralisierten sich beide Mannschaften sehr gut. Es dauerte bis zur 10. Minute, als Luke mit einem sehenswerten Drehschuss aus 15 Metern das 1:0 für den SC Uckerath erzielte. Bereits zwei Minuten später konnte sich ein Spieler von Müllekoven auf  der rechten Seite durch eine geschickte Körpertäuschung durchsetzen und markierte den 1:1 Ausgleichtreffer. In der 15. Minute und 25. Minute scheiterte Tom mit zwei sehr guten Schüssen nur knapp an der 2:1 Führung für unser Team. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften bis zur Halbzeitpause.

Weiterlesen „U16 weiterhin ohne Punktverlust an der Spitze“

Die Jugendabteilungen der Feuerwehr und des SC Uckerath freuen sich über die Spende des DM Drogeriemarktes aus Uckerath

Aus der Aktion „Helfer mit Herz“ wurde am Samstag, den 06.10.2018, die Spende an die Jugendfeuerwehr (€ 400,-) und die Jugendabteilung des SCU(€ 600,-) übergeben. Wie uns mitgeteilt wurde, war die Abstimmung zwischen den beiden Abteilungen ganz knapp. Und da wir uns alle als „Gewinner“ aus der Aktion sehen und die Arbeit der Jugendfeuerwehr, was die Zukunft aller Bewohner rund um Uckerath angeht, sicherlich noch wertvoller ist als unsere, haben wir beschlossen, der Jugendfeuerwehr € 100,- von unserer Spende zu überlassen. Somit sind wir alle „Sieger“!

Wir danken den Kunden, die ihre Stimme für uns gegeben haben! Wir freuen uns über das Geld und werden es sinnvoll verwenden.

Der SCU wünscht den Uckerather Karnevalisten eine tolle Session

Bildquelle: www.remm-flemm.de

Zuerst am Freitag Abend die große Überraschung in Eulenberg bei der KG Grün-Weiss: Es gibt erstmals in ganz Hennef ein Dreigestirn: Jungfrau Zimboline, Bauer Florian und Prinz Herbert.

Dann am Samstag Abend im Uckerather Rosensaal:

Kinderprinz Nils I. mit Prinzessin Sophie I. der KG Remm Flemm

Prinz Andre I. mit Prinzessin Michi I. der KG Westerwaldsterne.

Der SCU wünscht allen Jecken eine tolle Session!!!!

Sicher werden wir alle Tollitäten noch zum traditionellen Anstoß in die Bubi Gilgen Arena einladen. Mehr dazu später.

Übrigens hat das Kinderprinzenpaar auch einen Paragraphen, der den SCU betrifft. Kinderprinz Nils spielt Tennis und sein Adjutant Fritz in der C-Jugend.

Paragraf 7:

Das Tanzcorps von Ehrendame Emma – die Jungfunken vom Zippchen – und die Fußballmannschaft von Adju Fritz – die C-Jugend des SCU – sollen für uns beim traditionellen Anstoß auf dem Öckerother Fußballplatz Spalier stehen.

Ältestenrat gratuliert U19 zum Bezirksliga Aufstieg

Der 2000er Jahrgang hat es auch im letzten Jahr im SCU Nachwuchs wieder in die Bezirksliga geschafft. Von dieser Leistung der seit Jahren besten Nachwuchsmannschaft des SCU ist auch der Ältestenrat begeistert.

Beim Heimspiel am Samstag überreichte Ältestenratssprecher Bubi Rockstroh eine dicke Spende für die Mannschaftskasse an Kapität Johannes Grünig. Das Trainerteam Marco Berrendorf und Michael Binot freute sich mit den beiden.

Schade, dass im anschließenden Spiel kein Treffer im Tor von Maurice Zumhoff landete. Der langjährige Weggefährte der 2000er, der seit letzter Saison bei der JFV Siebengebirge spielt, war am Samstag zu Gast in der Bubi Gilgen Arena. Das Spiel endete torlos 0:0.