Kategorie: Allgemein

Frohes Neues Jahr 2019

Der SCU wünscht ein Frohes Neues Jahr!

Während die Fußballer derzeit Ihre Schuhe im Schrank stehen lassen, ist das Neue Jahr gestartet.

Besonders den Sportlern die Verwirklichung Ihrer sportlichen Ziele und allen Mitgliedern Gesundheit und Verletzungsfreiheit.

In 2019 stehen Neuwahlen des Abteilungsvorstandes und des Jugendausschusses an. Wir freuen uns, wenn unsere Mitglieder sich auch in den Ehrenämtern engagieren können. Das Vereinsleben wird durch die Mitglieder getragen!

Frohe Weihnachten 2018

Der SCU Abteilungsvorstand um Abteilungsleiter Steffen Schwarz wünscht

allen aktiven Fußballerinnen und Fußballern, den Schiedsrichtern, den Trainern und Betreuern, den ehrenamtlich aktiven Vorstandsmitgliedern, den inaktiv fördernden Mitgliedern, den vielen Helfern, den Sponsoren und natürlich allen Freunden und Fans

ein Frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Die vielen Jugendmannschaften haben in den letzten Wochen an unterschiedlichen Orten Ihren Jahresabschluss gefeiert. Die beiden Seniorenmannschaften haben mit der A-Jugend und zahlreichen Freunden und Förderern am 15.12. das Jahr bei einer schölnen Abschlussparty ausklingen lassen. Vielen Dank an Alle, die zum Gelingen dieser vielen Veranstaltungen beigetragen haben!

Ein ganz besondeer Dank an unsere liebe Michaela, die einen ganz besonderen Weihnachtsbaum im Clubheim dekoriert hat! Da macht das Feiern besonders viel Spaß!

Danke auch an Ehrenpräsident Herbert Erbe und Ältestenratsprecher Bubi Rockstroh, die dafür gesorgt haben, dass mit dem beleuchteten Weihnachtsbaum die SCU-Sportler und B8-Fahrer mit einem Weihnachtsgruß auf das Fest eingestimmt werden.

SCU siegt 3:0 beim Prinzenempfang

Wieder einmal holt der SCU beim Besuch der Uckerather Karnevalisten einen Heimsieg. Es war das letzte Heimspiel in diesem Jahr und auch das letzte Meisterschaftsspiel vor Karneval hier in der Bubi Gilgen Arena.

Der Regen machte eine Pause und die tollen Uckerather Prinzenpaare und das Eulenberger Dreigestirn gaben einen tollen Anblick her. Vielen Dank auch an die vielen Besucher und die Jungfunken, das Jugendcorps der Westerwaldsterne und an die U14 des SCU die gemeinsam mit den Tollitäten ein einmaliges Bild und eine tolle Stimmung präsentiert haben.

Hier der legendäre Anstoß, der sicher als historisch bezeichnet werden darf!

Traditioneller Empfang der Uckerather Tollitäten am 1. Advent

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass der SCU die Prinzenpaare zum Anstoß des letzten Meisterschaftsspiels vor Karneval in die Bubi Gilgen Arena am Uckerather Kantelberg einlädt. Trotz der langen Session ist der 1. Advent mit dem Heimspiel gegen den SSV Bornheim der letzte Meisterschaftsspieltag vor Karneval und da lässt es sich der SCU nicht nehmen, die Uckerather Karnevalisten zu begrüßen. Nach dem Spiel der 2. Mannschaft gegen den SSV Happerschoß wird das Spielfeld bunt und die Tollitäten schreiten zum Spielanstoß gegen 14:30 Uhr.

In diesem Jahr ist es ein besonderer Prinzenempfang. Denn Präsident Freerk Baumann und Fußball-Abteilungsleiter Steffen Schwarz empfangen diesmal drei karnevalistische Oberhäupter:

  • Das Uckerather Prinzenpaar Prinz Andre I. mit Prinzessin Michi I. Zum 50. Jubiläum der Westerwaldsterne beehrt uns in diesem Jahr ein Prinzenpaar mit den gleichen blau-weißen Farben wie der SCU
  • Das Uckerather Konderprinzenpaar Kinderprinz Nils I. mit Prinzessin Sophie I. Die KG Remm Flemm hat diesmal wieder Sportler des SCU dabei: Kinderprinz Nils spielt Tennis und sein Adjutant Fritz in der C-Jugend.
  • Das Eulenberger Dreigestirn Prinz Herbert I. mit Jungfrau Zimboline und Bauer Florian der KG Grün Weiß Eulenberg ist natürlich etwas ganz besonderes, denn ein Dreigestirn hat es im Uckerather und auch Hennefer Karneval noch nie gegeben.

Der SCU wünscht allen Tollitäten eine tolle Session!!!!

Wir hoffen auf einen schönen Sonntag und freuen uns, wenn viele Uckerather für volle und jecke Stimmung in der Bubi Gilgen Arena an der Günter Landsknecht Straße sorgen werden! Für Bewirtung mit Kalt- aber auch jahreszeitgerechten Heißgetränken wird das Team um Michaela Lichtenberg sorgen.

Übrigens hat das Kinderprinzenpaar auch einen Paragraphen, der den SCU betrifft:

Paragraf 7:

Das Tanzcorps von Ehrendame Emma – die Jungfunken vom Zippchen – und die Fußballmannschaft von Adju Fritz – die C-Jugend des SCU – sollen für uns beim traditionellen Anstoß auf dem Öckerother Fußballplatz Spalier stehen.

Hennefer Sportnadel für Herbert Erbe und Mario Limbach

Große Ehre für den SCU und seine verdienten Mitglieder Herbert Erbe und Mario Limbach: Am vergangenen Donnerstag erhielten sie aus der Hand von Bürgermeister Klaus Pipke und dem Präsidenten des Hennefer Stadtsportverbandes Günter Kretschmann die Hennefer Sportnadel. Neben den beiden wurden 15 weitere Hennefer ausgezeichnet (mehr Infos hier).

Herbert Erbe ist seit 60 Jahren Mitglied des SCU. Davon ist er seit 50 Jahren ehrenamtlich aktiv. Aufgrund seiner zahlreichen Verdienste ist er heute Ehrenpräsident des SCU. Auch heute bringt er seine Erfahrung in das Vereinsleben ein und als „Nachbar“ der Bubi Gilgen Arena ist er Helfer und Ansprechpartner bei der Pflege der SCU Sportanlage am Kantelberg.

Mario Limbach hat den SCU in Tennis- und Fußballabteilung geprägt. In den Anfangsjahren der Tennisabteilung begeisterte er viele Jugendliche für den Tennissport. Er übernahm später den Vorsitz der Fußballabteilung und entwickelte dabei das Umfeld der Bubi Gilgen Arena weiter.

Beide gehören bei den Spieltagen zu den treuesten Fans des SCU. Der SCU bedankt sich bei den beiden Persönlichkeiten des SCU. Gemeinsam mit dem im letzten Jahr ausgezeichneten Aloys Krey sind sie ein Aushängeschild für die ehrenamtliche Arbeit im Verein. Ohne dieses Engagement ist Vereinsarbeit nicht möglich!

Glückwunsch auch an alle Träger der Hennefer Sportnadel!

Der SCU wünscht den Uckerather Karnevalisten eine tolle Session

Bildquelle: www.remm-flemm.de

Zuerst am Freitag Abend die große Überraschung in Eulenberg bei der KG Grün-Weiss: Es gibt erstmals in ganz Hennef ein Dreigestirn: Jungfrau Zimboline, Bauer Florian und Prinz Herbert.

Dann am Samstag Abend im Uckerather Rosensaal:

Kinderprinz Nils I. mit Prinzessin Sophie I. der KG Remm Flemm

Prinz Andre I. mit Prinzessin Michi I. der KG Westerwaldsterne.

Der SCU wünscht allen Jecken eine tolle Session!!!!

Sicher werden wir alle Tollitäten noch zum traditionellen Anstoß in die Bubi Gilgen Arena einladen. Mehr dazu später.

Übrigens hat das Kinderprinzenpaar auch einen Paragraphen, der den SCU betrifft. Kinderprinz Nils spielt Tennis und sein Adjutant Fritz in der C-Jugend.

Paragraf 7:

Das Tanzcorps von Ehrendame Emma – die Jungfunken vom Zippchen – und die Fußballmannschaft von Adju Fritz – die C-Jugend des SCU – sollen für uns beim traditionellen Anstoß auf dem Öckerother Fußballplatz Spalier stehen.

Hennef erinnert an die Reichsprogromnacht

Vor 80 Jahren fand die Reichsprogromnacht statt, in der viele jüdische Synagogen zerstört wurden. So war das auch in Hennef. Die Geistinger Synagoge wurde zerstrört. Die Stadt Hennef hat hierzu eine Ausstellung zusammengestellt, die am 6.11. eröffnet wird. Mehr Informationen hier auf der Website der Stadt Hennef.

Der Bürgermeister hat die Hennefer Vereine gebeten, auf die Ausstellung aufmerksam zu machen. Für den SCU ist es wichtig, dass sich die vielen jungen Vereinsmitglieder über die dunklen Zeiten der deutschen Geschichte bewusst sind.

Oktoberfest beim SCU am Heimspieltag gegen Spich

Am 14.10. sind die beiden Spicher Mannschaften beim SCU zu Gast. Es findet beim SCU das mittlerweile traditionelle Oktoberfest statt. Michaela Lichtenberg und ihr Team erfreuen die Besucher in der Bubi Gilgen Arena mit schmackhaften bayrischen Speisen und natürlich auch typischen bayrischen Getränken.

Der SCU freut sich auf zahlreiche Besucher.

In der Bubi Gilgen Arena finden in den kommenden Wochen drei Heimspieltage mit Lokalderbies statt:

14.10. SCU II – FC Spich III, SCU I – FC Spich

21.10. SCU I – RW Hütte

28.10. SCU II – TuS Herchen, SCU I – FSV Neunkirrchen Seelscheid

Kreissparkasse Köln unterstützt den SCU Nachwuchs

Der Uckerather Filialleiter Alexander Hastrich übergab großzügige Spende

Beim Turnierwochende zum Ende der Sommerferien zeigte die Kreissparkasse Köln großes Engagement vor Ort. Und die war nicht nur finanziell! Alexander hastrich, der selber in der SCU Jugend spielte und heute Torwart der Ü40 ist übernahm erst einmal mit seinem Team eine Schicht in der Getränke- und Kuchen-Ausgabe. Dann ging es umrahmt von begeisterten SCU Nachwuchs zur Checkübergabe an den stellvertretenden Jugendleiter Stefan Lichtenberg.

Die KSK spendet EUR 1.000 aus dem PS-Zweckertrag und zusätzlich EUR 500 als Sponsoringvereinbarung explizit zur Unterstützung des SCU-Nachwuchses.

Das ist eine tolle Geste der Kreissparkasse Köln und der Nachwuchsbereich des SCU mit seinen 12 Jugendmannschaften benötigt diese Unterstützung dringend. Denn neben dem Flagschiff – der Bezirksliga A-Jugend Mannschaft – spielt auch der Breitensport-Fußball in Uckerath eine große Rolle und neben dem Engagement vieler Trainer und Betreuer ist ohne Sponsoring kein Spielbetrieb möglich.

Vielen Dank an die Kreissparkasse Köln und Alexander Hastrich!

.