Nachwuchs: Zum Saionstart 6 Siege für den SCU

An diesem Wochenende stand der Erste Spieltag im Nachwuchs an. Anbei die Berichte aus den Teams:

U17 dreht erst in Durchgang Zwei richtig auf

Im Spiel gegen den TuS Oberlar kontrollierte man über fast die gesamte Spielzeit das Geschehen. Durch ein aggressives Pressing und hohes Verteidigen zwang man die Gäste immer wieder zu Fehlern die sich ihrerseits nur mit langen Bällen zu helfen wussten. Unsere Mannschaft belohnte sich im Ersten Durchgang nur 2x und profitierte hierbei vom unsicheren Gästetorwart. In Halbzeit Zwei war man dann effektiver und gewann am Ende hochverdient mit 8:2. Die Tore für unsere U17 machten Ricco 3x, Marius 2x, Tim S., Julian und Besmir.

 

B2 über lange Zeit gut mitgehalten aber leider nichts zählbares mitgenommen

Im ersten Durchgang ging die Taktik gegen den SSV 04 voll auf und wir führten nach knapp 20 Minuten durch zwei Treffer von Sebastian Stübler verdient mit 2-0. Im Anschluss verpassten wir zweimal freistehend vor dem gegnerischen TW nachzulegen. Nach dem Wechsel kam Siegburg zu einigen Chancen, so dass es nur wenige Minuten später 2-1 stand. Kurz darauf erzielten die Kreisstädter dann den Ausgleich. Der SCU kam nur noch durch Distanzschüsse vor das Siegburger Tor und die Kraft ließ mehr und mehr nach. Eine Viertelstunde vor Schluss erzielte Siegburg dann die 3-2 Führung. Ein Freistoß von Johannes Busch verfehlte das Ziel nur knapp und im Gegenzug fiel das 4-2. Damit war die Partie entschieden.

 

U15 startet mit Auswärtssieg in die Sondergruppe

In den ersten Minuten fanden wir nicht gut ins Spiel. Gegen den tief stehenden Gegner waren wir zwar optisch überlegen, jedoch ohne klare Tormöglichkeiten herauszuspielen. Nach einer  Gewitterpause kamen wir immer besser ins Spiel. In der 23. Minute erzielte Robin mit einem tollen Schuss aus 25 Metern das 1:0 für den SC Uckerath. In der ersten Halbzeit konnte man mehreren Spielern die Nervosität in ihrem ersten Sonderligaspiel deutlich anmerken. In der zweiten Halbzeit setzte die Mannschaft konsequent sämtliche Anweisungen des Trainerteams um.  Niklas C. hatte kurz nach der Pause das 2:0 auf dem Fuß und verzog nur sehr knapp. Danach  erspielten wir uns mehrere tolle Chancen, die jedoch zweimal durch Ardit und einen Lattentreffer von Niklas C. knapp vergeben wurden. In der 43. Minute passte Markus auf Leif, der sicher zum 2:0 traf. Es war weiterhin ein sehr einseitiges Spiel, da Kaldauen auch bei diesem Rückstand sehr tief in der eigenen Hälfte stand. Nach weiteren Chancen passte wieder Markus in der 58. Minute auf Robin, der aus wenigen Metern zum 3:0 vollendete. Unser Torhüter Jannik hatte in Kaldauen einen sehr ruhigen Nachmittag. Gegen den über die gesamte Spielzeit sehr defensiv eingestellten Gegner machten wir vor allem in der zweiten Halbzeit ein prima Spiel. Allenfalls die Chancenauswertung muss noch  verbessert werden.

 

Erfolgreicher Start für die C2

Am Samstag ging es für die neu formierte C2 endlich wieder um Punkte und Tore. Beim ersten Meisterschaftsspiel empfingen wir den TV Rott.   Es begann auf beiden Seiten mit viel Einsatz und Spiellaune. Beide Mannschaften versuchten das Spiel jeweils in den Griff zu bekommen. Unsere Jungs konnten dann schon in der 5. Min das erste Mal jubeln. Mit einem satten Distanzschuss wurde zum ersten Mal der Torhüter überwunden.  Danach wurde das interessante Spiel immer besser. Beide Seiten spielten einen guten Fußball und so ergaben sich auch sehr gute Chancen.  Die besten Möglichkeiten hatten unsere Jungs dann noch vor der Pause – allesamt wurden aber nicht genutzt und so ging es mit einem knappen 1:0 in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff drehten die Rotter auf und erhöhten den Druck. Nach zwei Minuten der 2. HZ schon das 1:1. Unsere Jungs waren danach wieder wach und wollten unbedingt wieder die Führung. Zehn Minuten nach dem Ausgleich du erneute Führung durch einen schön herausgespielten Konter. Danach machten die Rotter auf und durch zwei weitere Konter konnten unsere Jungs den letztendlich verdienten 4:1-Heimsieg feiern.

 

U11 bestätigt nach Turniersieg gute Form

Das erste Pflichtspiel in der neuen Saison war ein “Hit”. Von Anfang an waren beide Mannschaften offensiv ausgerichtet und erspielten sich mit tollen Kombination zahlreiche Torchancen: für den neutralen Zuschauer ein “Klassespiel”, für die Trainer und Fans sehr aufregend.  Gerade in der ersten Halbzeit ging es hin und her und nach unserer 3:0 Führung kamen die spielstarken Gäste aus Wahlscheid bis zur Halbzeit auf 6:4 an uns heran. Die zweite Halbzeit begann etwas ruhiger und letztendlich konnten die Jungs zum Endergebnis 9:5 nachlegen.

 

Alle Ergebnisse des 1.Spieltag im Überblick:

U19 gegen SV Menden 1:5

U17 gegen TuS Oberlar 8:2

B2 gegen Siegburger SV 04 2:4

B3 gegen JFV Siebengebirge 0:4

U15 gegen SSV Kaldauen 3:0

C2 gegen TV Rott 4:1

U11 gegen Wahlscheider SV 9:5

E2 gegen Tus Schladern 3:6

U9 gegen SV Leuscheid 8:1

U8 gegen TuS Oberpleis 11:3