Hennef erinnert an die Reichsprogromnacht

Vor 80 Jahren fand die Reichsprogromnacht statt, in der viele jüdische Synagogen zerstört wurden. So war das auch in Hennef. Die Geistinger Synagoge wurde zerstrört. Die Stadt Hennef hat hierzu eine Ausstellung zusammengestellt, die am 6.11. eröffnet wird. Mehr Informationen hier auf der Website der Stadt Hennef.

Der Bürgermeister hat die Hennefer Vereine gebeten, auf die Ausstellung aufmerksam zu machen. Für den SCU ist es wichtig, dass sich die vielen jungen Vereinsmitglieder über die dunklen Zeiten der deutschen Geschichte bewusst sind.