Trainerteam um Didi Rombach verlängert

Frühzeitig sorgt der SCU für Klarheit und Kontinuität in der Trainerfrage. Nach der bisher erfolgreich verlaufenden Saison wird das Trainerteam um Didi Rombach auch für die kommende Spielzeit die erste Mannschaft weiterentwickeln.

Kontinuierliche Arbeit mit dem Nachwuchs

Der sportliche Leiter Franz Stricker konnte den kompletten aktuellen Trainer- und Betreuerstab für die Fortführung der Zusammenarbeit überzeugen. Neben Didi Rombach sind die Co-Trainer Michael Schmidt und Jochen Sehl und Torwarttrainer Alexander Hastrich im Trainerteam. Der Tradition der Betreuer-“Urgesteine” beim SCU bleibt Kalle Wolfer treu und ist auch im neuen Jahrzeht weiter dabei.

Abteilungsvorsitzender Steffen Schwarz freut sich, dass Spieler des erfolgreichen 2000er Jahrgangs genauso zu Stammspielern geworden sind und Spieler des 2001er Jahrgangs. Da aktuell die A- und B-Junioren die Kreissonderliga anführen und im Kreispokalendspiel stehen, soll dieser Weg fortgesetzt werden. Hieran wird schon jetzt gemeinsam gearbeitet.

Rombach auf dem Weg zu historischen Spitzenplatz

Der Vorstand des SCU wünscht dem Trainerteam weiterhin einen erfolgreichen Weg, den SCU als Bezirksligisten weiterzuentwickeln. Ganz nebenbei hat Didi Rombach dabei die Chance, mit sechs Jahren am Stück als Trainer der ersten Mannschaft die bisher an der Spitze stehenden Horst Schmitz (1967 – 1971) und Rüdiger Grotklags (1990 – 1994) zu überholen.