SCU U15 qualifiziert für die Leistungsklasse

U15 belohnt sich mit toller Mannschaftsleistung für eine gute Qualifikationsrunde

Nach jeweils vier siegreichen Spielen standen sich am Samstag die beiden stärksten Mannschaften der Qualifikationsgruppe 6 der U15 Junioren in Uckerath gegenüber. Unser Gegner hieß JFV Siebengebirge und hatte aufgrund des besseren Torverhältnisses und eines großen Kaders auf dem Papier die besseren Vorzeichen. Unser Trainer Stefan hingegen musste aufgrund von mehreren verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfällen auch in diesem Spiel die Grundaufstellung erneut verändern. Mit einer defensiv ausgerichteten Mannschaft ging es in die letzte Partie der Qualifikation.

Der JFV zeigte sich wie erwartet angriffslustig und begann direkt mit dem Sturmlauf auf unser Tor. Unseren Jungs blieb daher zunächst die Rolle des verteidigenden Teams. Aber wer geduldig abwartet, kommt auch zu seinen Gelegenheiten. Nach mehreren Angriffen und parierten Standardsituationen, konnten wir uns befreien und ebenfalls ein Konterspiel aufbauen. In der elften Minute setzte sich Marlon von seinem Gegner ab und konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Eine Aufgabe für unseren Kapitän Timon, der den Ball im Nachschuss zum 1:0 einnetzen konnte. Es folgte direkt die nächste Angriffswelle der Jungs aus dem Siebengebirge. Doch trotz des steigenden Druckes hielten unsere Jungs mit Körpereinsatz, dem notwendigen Willen und etwas Glück dagegen und retteten die knappe Führung in die Halbzeit.

Mit dem Wiederanpfiff wurde klar, dass wir das Ergebnis nicht nur verwalten wollten, der erste Schuss aufs Tor gehörte uns, verfehlte allerdings sein Ziel. Doch dieses Auftreten reizte unseren Gegner nur noch mehr und es zeigte sich, dass auch der JFV mit diesem Spiel noch nicht am Ende war. In der 47.Minute erzielte der JFV im Anschluss an eine Ecke den Anschlusstreffer und nur vier Minuten später konnten sie dann mit dem 1:2 das Spiel zunächst drehen. Die Zweikämpfe wurden rauher und auch außerhalb des Spielfeldes wurden die Gemüter erhitzter. Hinzu kam dann noch ein umstrittener Elfmeter für den JFV. Doch nicht nur in dieser Szene stand der beste Mann des SCU an diesem Tag zwischen den Pfosten. Mit einer Glanzparade konnte Leo den gut geschossenen Elfmeter parieren und seinen Mitspielern erneut Schwung für das eigene Spiel geben. Unsere Jungs fanden wieder zu ihrer Ordnung und erkämpften sich eigene Möglichkeiten. Und so kam es in der 59. Minute zum erneuten Ausgleich. Nach einer herrlich geschlagenen Ecke von Liam war es Juli, der sich mit einem tollen Kopfballtor zum 2:2 gegen seine Gegner durchsetzen konnte. Und nur zwei Minuten später sorgte erneut ein schnell vorgetragener Konter unserer Jungs für Jubel auf den Rängen. Wieder setzte sich Liam auf dem linken Seite durch, fand Marlon am Strafraumrand, der mit einem klugen Pass den besser postierten Felix zum 3:2 in Szene setzte. Leider hatte der JFV mit einer personell stark besetzten Bank alle Möglichkeiten letzte Reserven zu mobilisieren. Erneut nach einer Standardsituation und etwas Getümmel in unserem Strafraum, kamen die Jungs des JFV dann in der 69.Minute doch noch zum erneuten Ausgleich. Nur wenige Minuten später war es dann aus und mit diesem 3:3 Endstand konnte der JFV Siebengebirge die Qualifikationsgruppe 6 für sich entscheiden.

Allen Zuschauern und Spielern des SCU blieb nun noch der Blick auf die anderen Qualifikationsgruppen. Nach kurzer Zeit war aber klar, dass man sich ebenfalls für die Leistungsklasse der U15-Junioren des Rhein-Sieg-Kreises qualifiziert hatte. Mit hervorragenden 13 Punkten und 41 geschossenen Toren bei nur 4 Gegentreffern konnten die Jungs der U15 den Erfolg dieser Qualifikation einfahren. Gerade die an diesem Tag gezeigte Leistung lässt die Freude auf die kommende Meisterschaft noch höher schlagen. Wir wünschen unserem Team und dem Trainergespann um Stefan und Paula viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

Unser Weg während der Qualifikation:
SC Uckerath U15 gegen GESV Hennef/TuS Winterscheid  17:0
SC Uckerath U15 gegen TuS 05 Oberpleis  10:0
SC Uckerath U15 gegen TV Rott  2:0
SC Uckerath U15 gegen SG Eudenbach/ Aegidienberg      9:1
SC Uckerath U15 gegen JFV Siebengebirge   3:3