SCU I mit Sieg zum Jahresabschluss. SCU II verliert gegen Tabellenzweiten

Im letzten Spiel des Jahres traf die Erste Mannschaft auf den Oberkasseler SV. Von beginn an zeigte sich der SCU zielstrebig und konnte bereits in der vierten Minute durch Mika Thomas in Führung gehen. Anschließend war es Bastian Rosauer, der den Ball in der 38. Minute mit einem wuchtigen Schuss im langen Eck versenkte. Kurz vor Pausenpfiff konnte Thomas auf 3:0 erhöhen. Nach Wiederanpfiff ging es ähnlich weiter. Thomas machte seinen Dreierpack perfekt und verwandelte einen direkten Freistoß von der Strafraumkante, ehe Egzon Ademi in der 79. Minute zum 5:0 traf. In der 88. Minute gelang den Gästen aus Oberkassel noch der Ehrentreffer. Durch den Sieg zum Jahresabschluss überwintert das Team von Didi Rombach auf Platz Vier der Bezirksliga.

 

Die Zweite Mannschaft spielte bereits um 12:30 Uhr gegen den Tabellenzweiten aus Happerschoss. In der ersten Halbzeit schlug sich das Team von Spieler-Trainer Markus Wosch gut und ließ wenig zu. Jedoch viel es schwer, selber klare offensiv Aktionen rauszuspielen, weshalb es mit 0:0 in die Halbzeit ging. Anschließend kamen die Happerschosser besser aus der Pause und trafen in der 58. und 61. Minute. Von diesem schnellen Doppelschlag konnte sich der SCU nichtmehr erholen und kassierte in der 90. Minute den Treffer zum 3:0 Endstand.

 

Am internationalen Tag des Ehrenamts servierten die Helfer und Helferinnen den Gästen in der Bubi-Gilgen-Arena (alle auf 2G-Nachweis kontrolliert) neben den üblichen Speisen auch heiße Erbsensuppe und Glühwein, um für einen schönen Jahresabschluss zu sorgen. Danke an die vielen Unterstützer und Unterstützerinnen, die Woche für Woche für den SCU im Einsatz sind!