SCU B1 siegt in Unterzahl im Spitzenspiel

B1 ist nach 4 Spieltagen ungeschlagener Tabellenführer der Kreissonderliga

Die U17 des SC Uckerath musste am Samstag beim Tabellenzweiten Neunkirchen-Seelscheid spielen um die Tabellenführung zu verteidigen.

Aufgrund von sehr vielen verletzen und kranken Spielern mussten wir in diesem Spitzenspiel 84 Minuten in Unterzahl mit nur 10 Spielern antreten.

Neunkirchen-Seelscheid machte von der ersten Minute an das Spiel und drängte unsere dezimierte Mannschaft in die Defensive. Der SC Uckerath hatte große Probleme gegen diesen starken Gegner zu bestehen. Nach 10 Minuten kassierten wir dann auch das 0:1. Nach weiteren 5 Minuten nutzte der Gegner einen individuellen Fehler unserer Abwehr zum 0:2. In dieser schwierigen Situation haderten wir zu sehr mit der Problematik, dass immer irgendwo ein Feldspieler fehlte. Doch nach  etwa 20 Minuten konnten wir uns immer besser spielerisch aus der Drucksituation befreien.

In der 25. Minute setzte sich Leif prima durch und passte auf Tom, der den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte. Jetzt spielte der SC Uckerath  weiter nach vorne. Auf dem linken Flügel setzte sich Marlon in der 32. Minute durch und flankte auf Leif, der das 2:2 markierte. Wenige Minuten vor der Halbzeit dribbelte Joel aus der eigenen Hälfte bis in den gegnerischen Strafraum und passte auf Marlon, der keine Mühe hatte den gegnerischen Torhüter zum 3:2 zu überwinden. Nach dieser tollen Leistungssteigerung hatte man das Spiel zu einer verdienten Halbzeitführung gedreht.

Am Anfang der zweiten Halbzeit bestimmte der SC Uckerath weiterhin das Spiel. In der 50. Minute erzielte Marlon mit einem sehenswerten Distanzschuss das 4:2 für den SC Uckerath.

Jetzt hatten wir noch zwei weitere sehr gute Chancen um das Spiel zu entscheiden, die jedoch knapp vergeben wurden. Danach wurde das Spiel vor allem in den Zweikämpfen von beiden Seiten immer härter, aber nicht unfair gespielt. Während der Schiedsrichter an Neunkirchen-Seelscheid gelbe Karten verteilte, erhielt der SC Uckerath in der 72. Minute und der 77. Minute zwei Zeitstrafen. Hierdurch mussten wir in den letzten 10 Minuten mit zwei Spielern in Unterzahl spielen, wodurch Neunkirchen- seelscheid das Spiel mit zwei Treffern zum 4:4 drehte.

Der SC Uckerath zeigte jedoch mit zwei Spielern in Unterzahl eine unglaubliche Moral und Willensstärke. In der 82.Minute dribbelte Markus auf das gegnerische Tor und spielte einen schönen Pass in den Lauf von Leif, der zum viel umjubelten 5:4 einschob.

Mit dem Schlusspfiff erhielt Kjell noch eine überzogene rote Karte.

Man kann diesem Klasseteam nur zu einer herausragenden Mannschaftsleistung gratulieren.

Ein so hochklassiges Spiel von zwei sehr guten Teams gibt es mit Sicherheit nur sehr selten auf Sonderkreisklassenebene zu sehen.

Die Zielübungen beim Trainingslager in Holland haben also richtig was gebracht!!!!

Es  spielten: Jannik, Kjell, Jannis, Markus, Fabian, Tom (1 Tor), Marlon (2 Tore), Robin, Joel und Leif (2 Tore)

Die ersten drei Meisterschaftsspiele gingen wie folgt aus:
SC Uckerath U17 gegen SSV Kaldauen     4:3
SC Uckerath U17 gegen 1. FC Niederkassel  10:0
SC Uckerath U17 gegen 1. FC Spich    7:2