Nachwuchs: U17 und U11 siegen weiter – U15 unterliegt überraschend

An diesem Wochenende stand bereits der Dritte Spieltag der Jugend an. Unter der Woche holte unsere U19 gegen den SV Eitorf einen Punkt und bestätigte den positiven Trend. Ebenfalls unter Woche siegte unsere U17 im Pokal in einem packenden Spiel mit 4:1 gegen den SV Siegburg 04 und trifft nun in Runde 2 auf den 1.FC Niederkassel.

Anbei die Berichte zu den Spielen vom Wochenende:

U17 behält weiße Weste

Nach dem Sieg im Pokal, wollte man mit 3 Punkten am Samstag gegen den TuS Birk den Saisonstart perfekt machen. Unsere Mannschaft erspielte sich gleich zu Beginn ein hohes Chancenplus und war deutlich Feldüberlegen. Nach 13 gespielten Minuten, verwandelte Nick eine hohe Hereingabe aus der Luft zum äußerst sehenswerten 1:0 für den SCU. Nur fünf Minuten später, war es wieder Nick der mit dem zweiten Tor auch den Halbzeitdstand herstellte. Unsere Mannschaft agierte auch aufgrund der sehr tief stehenden Gäste, nicht so zielstrebig und tat sich teilweise schwer oder machte es an manchen stellen zu kompliziert. In Durchgang zwei ein ähnliches Bild…Der TuS aus Birk war ausschließlich darauf bedacht, keine weiteren Gegentor zu kassieren und verteidigten mit allem was er hatte. Tim L. konnte in der 2.Halbzeit noch auf 3:0 stellen. Das war auch der Endstand in einem teilweise zähen Spiel welches am Ende aber trotzdem 3 Punkte und weiterhin die Tabellenführung für unsere U17 bedeutet.

B2: Wer seine Chancen nicht nutzt, wird dafür bestraft…

An diesem Wochenende waren wir bei unseren Nachbarn vom FC Hennef 05 zu Gast. In den ersten Minuten der Partie tasteten sich beide Mannschaften erst einmal ein wenig ab. Als wir dann aber nach 10 und 16 Minuten nach jeweils klugen Pässen von Victor zweimal allein auf den gegnerischen Keeper zu liefen, musste man eigentlich führen. Beide Chancen wurden aber vergeben. Die dritte hundertprozentige vergaben wir dann wieder freistehend und setzten den Ball wenige Zentimeter neben das Gehäuse. Kurz darauf nutzten die Hennefer Jungs einen unnötigen Ballverlust im Zentrum aus und erzielten das 1-0. Zwei Minuten vor der Pause erzielte Sebastian dann per Kopf den Ausgleich zum 1-1. In der Halbzeit nahm man sich dann vor, dass Spiel für sich zu entscheiden. Allerdings konnten wir das zu keinem Zeitpunkt umsetzen und Hennef markierte per 40 Meter Schuß (wieder nach absolut unnötigem Ballverlust im Zentrum) das 2-1. Wer sich einen Sturmlauf unsererseits erhoffte, wurde aber entäuscht, da wir nicht wirklich zusetzen konnten und uns viel zu wenig Chancen heraus spielten. Am Ende gelang den Gastgebern noch das 3-1 und man verlor verdient da das Team aus Hennef einfach und clever gespielt hat.

Unnötige Niederlage der U15 gegen den ASV Sankt Augustin

Bereits in der ersten Minute startete unsere Mannschaft mit einer  verschlafenen Abwehraktion und kassierte nach einer Ecke das 0:1. Obwohl wir danach die spielbestimmende Mannschaft waren, konnten wir uns nur wenige gute Chancen herausspielen. Man konnte sehr gut erkennen, dass in dieser Woche bei jedem Training wegen Klassenfahrten und Krankheiten 10 Spieler fehlten. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Uckerath machte das Spiel und Sankt Augustin stand mit zwei dicht gestaffelten Fünferketten in der eigenen Hälfte. In der 53. Minute schoss Markus das verdiente 1:1. Danach hatten wir mehrere sehr gute Möglichkeiten zum 2:1. Man konnte jedoch in mehreren Phasen des Spiels erkennen, das achtzig Prozent unserer Spieler in der letzten Saison noch in der Normalgruppe gespielt
haben. Für einige ist es jetzt noch eine große Umstellung zwei Spielklassen höher zu spielen. Wenn man seine Chancen nicht nutzt, darf man sich nicht wundern, wenn man in der letzten Minute noch das 1:2 kassiert. Gegen die Spitzenteams von Niederkassel, Hütte und den Bröltaler SC müssen wir jetzt versuchen, aus unseren Fehlern zu lernen und uns deutlich zu steigern. Hier gilt es insbesondere darum, sich an die taktischen  Anweisungen des Trainerteams zu halten. Es spielten: Jannik, Niklas M., Lucca, Julian, Joel, Luis F., Tom, Ardit, Hugo,
Luc, Fabian, Markus (1Tor), und Leif.

C2 feiert zweiten Sieg

Im dritten Spiel konnten sich unsere Jungs über einen verdienten 5:1 Auswärtssieg beim Bröltaler SC erfreuen. Letzte Woche hatten wir dagegen beim ersten Auswärtsspiel bei Siebengebirge eine 1:7-Klatsche hinnehmen müssen.Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr lagen wir bereits nach zwei Min im Rückstand. Danach schüttelten sich die Jungs einmal und schon in der 8. min konnte sogar bereits die Führung erzielt werden. Beide Mannschaften kämpften um jeden Meter und so war es auch ein laufintensives Spiel. Nach der Halbzeit konnten wir noch drei weitere Tore erzielen und blieben auch mit etwas Glück von weiteren Gegentoren verschont. Glückwunsch an die Jungs, die sich diesen Sieg erkämpft und gut rausgespielt haben. Es spielten: Jan, Niclas, Marlon, Timo, Yannick, Marco, Ricardo, Paul, Lutz, Jannik, Philip, Dean, Florian, Shajan, Moritz, Leon.

U11 in guter Spiellaune

Wir empfingen an diesem Wochenende den spielstarken SV Siegburg 04. Es entwickelte sich von der ersten Minute an ein rasantes Spiel. Auf beiden Seiten kämpften und spielten die Jungs mit großem Einsatz. Doch wie in den Spielen zuvor konnten unsere Jungs durch schnelle Spielzüge immer wieder den Gegner überraschen.  Nach dem 1:0 durch einen eleganten Heber über den Torwart gewannen wir immer mehr Selbstbewusstsein. Die Dominanz spiegelte sich dann auch letztendlich im Halbzeit- Ergebnis ab: 6:0. In der zweiten Halbzeit rotierten die Trainer wieder die Positionen der Spieler. Das klappte ausnahmslos gut und die Mannschaft schraubte das Ergebnis auf letztendlich 11:2. Es spielten: Kilian, Leon, Marten, Henning, Dominik, Florian, Noah, Kian und Tobias.

Alle Ergebnisse des 3.Spieltag im Überblick:

U19 gegen SV Eitorf 1:1
U17 gegen TuS Birk 3:0
B2 gegen FC Hennef 05 1:3
B3 gegen VfR Hangelar 0:19
U15 gegen ASV Sankt Augustin 1:2
C2 gegen Bröltaler SC 5:1
U13 gegen JFV Siebengebirge 2:5
U11 gegen Siegburger SV 11:2
E2 gegen SV Eitorf 1:6
U9 gegen SV Buchholz 8:0
U8 gegen SV Eitorf 15:2