Nachwuchs: u.a. U19 und U17 gewinnen

Am vorletzten Spieltag vor den Herbstferien waren unsere F- und E-Jugend Teams nach ihrer Qualirunde schon in der Pause. Die anderen Nachwuchsteams waren jedoch im Einsatz.

Unsere U19 gewann das Derby beim SV Allner Bödingen mit 4:1. Druch den dritten Saisonsieg rückte unsere A-Jugend auf den 3.Tabellenplatz vor.

 

U17 holt trotz schwacher Leistung drei Punkte in Mondorf

Nach dem Sieg im Topspiel letzten Samstag gegen Neunkirchen musste die U17 an diesem Spieltag beim JFC Mondorf Rheidt antreten. In der vorherigen Trainingswoche fehlte es teilweise etwas an dem nötigen Zug und der Spannung im Training was sich in Mondorf auch bemerkbar machte. Unsere Mannschaft wirkte teilweise unkonzentriert zeigte ungewohnte Fehler im Spielaufbau und agierte in vielen Aktion zum Tor viel zu langsam. Auch die Führung nach 12 Minuten durch Marius machte es nicht wirklich besser. Wir verpassten es in der Folge nachzulegen und gaben dem JFC immer wieder Räume und verteidigten es vor allem nach langen Bällen nicht gut. Genau so ein langer Ball führte nach 30min. dann auch zum Ausgleich. Wir machten den Gegner weiterhin durch unsere Fehler stark und kassierten nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte sogar das 1:2. Mit diesem Tor begann unsere Mannschaft zumindest den Kampf anzunehmen und kam nur wenige Sekunden später sofort zum 2:2. Auch in der Folge viele lange Bälle und kaum ein gelungener Spielaufbau auf beiden Seiten. Für den JFC der nur über dieses Mittel verfügt, war das Spiel somit weiterhin offen und wir spielten ihm mit dämlichen Fouls und Diskussionen mit dem Schiedsrichter auch noch in die Karten. Ein halbwegs gelungener Ball auf Ricco, der sich dann stark behauptet und vor dem Tor souverän vollendet, besorgt dann doch noch das 3:2 für unsere U17. In der Schlussphase klärten wir die Aktionen dann etwas besser und feierten mit der schwächsten Saisonleistung trotzdem den sechsten Sieg im sechsten Spiel und bleiben damit Tabellenführer.

 

U15 verspielt 2:0 Führung

Am Samstag spielten wir beim Tabellenführer Bröltaler SC. In den ersten Minuten passierte nicht viel. Das Spiel fand meist im Mittelfeld  statt, wo sich die beiden Mannschaften meist neutralisierten. In der 10. Minute gelang uns dann ein schöner Konter, als Fabian auf Leif passte, der zum 0:1 einschoss. Nach dieser überraschenden Führung stürmte der Bröltaler SC auf unser Tor. Unsere Abwehr stand mit Niklas Merz, Lucca, Justus und Julian jedoch sehr sicher. Als Niklas Clingen nach 25 Minuten zum 2:0 erhöhte lief das Spiel in unserem Sinne. Kurz vor der Halbzeit setzte sich der Gegner auf unserer linken Seite durch. Der Stürmer vom Bröltaler SC hatte keine Probleme aus kurzer Distanz zum 1:2 zu verkürzen. In der zweiten Halbzeit drängte Bröltal auf den Ausgleich. In der 45. Minute viel das 2:2. Mit fortlaufendem Spiel konnte man sehr gut erkennen, das Uckerath neben den zwei wichtigen Spielern Jannik und Robin kurz vor dem Spiel zwei weitere verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte. Nachdem unser Kapitän Niklas in der 55. Minute des Feldes verwiesen wurde, mußte unsere sehr stark ersatzgeschwächte Mannschaft die letzte Viertelstunde in Unterzahl weiterspielen. Diese Situation nutzte der Gegner aus und ging in der 60. Minute in Führung. Zwei Minuten vor Schluss hatte Ardit auf der rechten Seite noch eine sehr gute Chance zum Ausgleich, die er jedoch nicht verwerten konnte. Aufgrund der zweiten Halbzeit ist der Sieg für den Bröltaler SC  verdient. Unser Torhüter Joel zeigte einige tolle Paraden und machte ein klasse Spiel.

Alle Ergebnisse des 6.Spieltag im Überblick:

U19 gegen Allner Bödingen 4:1
U17 gegen JFC Mondorf-Rheidt 3:2
B2 gegen JSG Herchen/Höhe 2:1
U15 gegen Bröltaler SC 2:3
U13 gegen Neunk.-Seelscheid 14:0