Nachwuchs: u.a. U17 gewinnt Topspiel & U13 mit Kantersieg

Bei wiedrigen Wetterverhältnissen am 5.Spieltag der Jugend unterlag der SCU in der heimischen Bubi Gilgen Arena nur 1x an diesem Wochenende…Unsere U19 musste sich gegen die Germania aus Windeck mit einem Punkt begnügen und spielte 3:3.

U17 gewinnt Topspiel und bleibt an der Spitze

Nach zuletzt vier Siegen in vier Meisterschaftsspielen siegte unsere U17 unter der Woche auch im Pokal und schaltete mit einem 3:0 den 1.FC Niederkassel aus. Im Viertelfinale gehts hier am 08.11. beim FC Hennef 05 weiter. An diesem Samstag begrüßten wir aber den FSV Neunk.-Seelscheid zum Topspiel. Die Gäste ebenfalls noch ohne punktverlust gehören zu den Mitfavoriten um den Titel. Unsere Jungs starteten gewohnt offensiv und bekamen nach nichtmal einer Minute einen Strafstoß zugesprochen, welchen Oskar souverän verwandelte. Doch dieser Start sorgte leider nicht für Ruhe und die Gäste kamen ein ums andere mal gefährlich Richtung 16er. Nach 11 Minuten konnten sie dann auch zu diesem Zeitpunkt verdient ausgleichen. Im weiteren Spielverlauf war es ein sehr umkämpftes Spiel mit kaum Ruhephasen. Unsere Mannschaft präsentierte sich jedoch zum Tor zielstrebiger und war nach knapp 30min. wieder erfolgreich. Dennis schloss nach schöner Vorarbeit zum 2:1 ab. Nach dem erneuten Führungstreffer stellten wir taktisch ein wenig um und zogen dem FSV damit den Zahn. Ein furioser Start in Durchgang zwei mit 2 Toren in 3 Minuten stellte die Weichen auf Sieg. Ein unötiger Platzverweis auf unserer Seite ließ Neunkirchen nochmal aufhorchen…Doch unsere Mannschaft machte es taktisch stark, kämpfte mit einem Mann weniger um jeden Meter und konterte kurz vor Schluss sogar noch zum 5:1.

B2: Auswärtspunkt beim SV Allner-Bödingen

Die Auswärtsfahrt zum SV Allner-Bödingen begann mit einem Schock für alle. Einer unserer Spieler hatte auf dem Weg zum Spiel einen Unfall und musste ärztlich betreut werden. Ihm geht es den Umständen entsprechend aber gut. Die Mannschaft wollte nun erfolgreich für ihren verletzten Teamkollegen spielen. In den ersten Minuten hatten wir durch Paul & Arbnor direkt zwei gute Möglichkeiten, welche der gegnerische Keeper allerdings vereitelte. Nun war es schon wie so oft in der Saison und nach 18. Minuten lagen wir mit 1-0 zurück. Allerdings reagierten die Jungs sensationell und drehten die Partie durch Jonny nach einer Ecke und Paul der einen trockenen Schuß ins rechte Eck abfeuerte. Leider nutzte der Gastgeber nur 2. Minuten später einen Fehler unsererseits aus und erzielte den 2-2 Ausgleich, mit welchem es zum Pausentee ging. Nach dem Seitenwechsel traf Arbnor zum viel umjubelten 2-3. Erst hatte er die ersten beiden Tore mit eingeleitet um nun selbst zu treffen. Allner kam allerdings erneut zum Ausgleich. Nach einem 60 Meter Lauf von Victor und einem klugen Pass auf Arbnor, netzte dieser zur 4-3 Führung für uns ein. Leider verpassten wir es dann, dass Spiel zu entscheiden. Zwei hochkarätige Chancen wurden nicht verwertet. Niklas parierte dann zweimal glänzend gegen die SV A Stürmer. Zwei Minuten vor dem Abpfiff mussten wir dann per Abstauber den 4-4 Ausgleich hinnehmen, welcher dann auch das Endergebnis war.

 

U15 schlägt den Tabellenzweiten

Am Samstag empfingen wir den Tabellenzweiten RW Hütte in Uckerath. Wir kamen in den ersten Minuten ganz gut ins Spiel. Nach einem Fehlpass zum Gegenspieler bedankte sich Hütte mit der frühen 0:1 Führung. Wir erspielten uns zwar einige sehr gute Chancen, aber ein Tor wollte uns einfach nicht gelingen. Hütte nutzte dagegen auch seine zweite Chance und führte bereits nach 15 Minuten mit 0:2. Der SC Uckerath stürmte weiter auf das gegnerische Tor. Julian scheiterte knapp am Pfosten und Niklas C. und Leif vergaben beste Chancen. Kurz vor der Halbzeit verkürzte Robin mit einem sehenswerten Freistoßtor zum 1:2. Direkt nach der Pause setzte sich Ardit auf der linken Seite durch und passte flach auf Niklas C., der mit einer Direktabnahme zum 2:2 einschoss. Nach einem Foul an Robin verwandelte Markus in der 45. Minute den Elfmeter zum 3:2. Wenige Minuten später traf Markus mit einem schönen Schuss aus 16 Metern nur die Latte. In der 50. Minute ging Leif nach einem schönen Pass von Fabian auf der linken Seite durch und erzielte das 4:2. Wer jetzt glaubte,  wir hätten das Spiel im Griff, täuschte sich sehr. RW Hütte kam jetzt wieder deutlich besser ins Spiel und verkürzte in der 60. Minute zum 3:4 Anschlusstreffer. Zum Glück gelang uns nach einem schönen Pass von Niklas C. auf Ardit sofort das 5:3. Danach war die Partie gegen einen starken Gegner aus Hütte entschieden. Unsere Mannschaft zeigte heute eine gute Moral und drehte dieses Spiel mit einer sehr guten Leistung in der zweiten Halbzeit. In der kommenden Woche spielen wir am Dienstag um 19:00 Uhr in Uckerath im Achtelfinale des Marko-Tillmann -Pokal gegen den SSV Happerschoß. Am nächsten Samstag geht es dann zum Tabellenführer Bröltaler SC. Es spielten: Jannik, Niklas M., Lucca, Julian, Joel, Luis F., Tom, Ardit (1 Tore) ,  Fabian, Markus (1 Tor), Justus, Niklas C. (1Tor) , Luis B., Robin (1Tor) und Leif (1Tor).

 

C2 holt vierten Sieg im fünften Spiel

Am 5. Spieltag ging es für unsere Jungs zum SSV Happerschoss. In einem nicht hochklassigen aber spannenden Spiel hatten beide Abwehrreihen einige Schwächen aufzuweisen und so vielen auch insgesamt 9 Tore. Mit 6:3 (4:2) konnten wir zwar das Spiel letztendlich gewinnen, es war aber trotz des teilweise großen Altersunterschiedes keine Glanzleistung. Es spielten: Jan, Dean, Paul, Lutz, Moritz, Ricardo, Kai, Philip, Fynn, Yannick, Jannik, Shajan, Janno, Florian, Timo, Niclas, Marco und Marlon.

 

Alle Ergebnisse des 5.Spieltag im Überblick:

U19 gegen Germ. Windeck 3:3
U17 gegen Neunk.-Seelscheid 5:1
B2 gegen Allner Bödingen 4:4
U15 gegen RW Hütte 5:3
C2 gegen SSV Happerschoß 6:3
U13 gegen Wahlscheider SV 8:0
U11 gegen JSG Altenkirchen 7:3
E2 gegen GW Mühleip 4:6
U8 gegen FV Bad Honnef 2:2