Nachwuchs: Gelungene Saisoneröffnung & HaanerCup

Tolles Wetter, spannende Spiele und jede Menge Besucher beim HaanerCup und der Saisoneröffnung der Jugend. Vor allem der Samstag war mit gleich drei Turnieren ein voller Erfolg. Unsere U8 erspielte sich im ersten Turnier einen guten Dritten Platz und gewann das kleine Finale gegen unsere U9. Die Sportfreunde aus Troisdorf holten sich den ersten Pokal des Tages und gewannen knapp im Achtmeterschießen.

Im E-Jugend Turnier spielte unsere U11 eine ganz souveräne Vorrunde und stürmte mit 10 Punkten und 6:0 Toren quasi ins Halbfinale. Dort wartete der Oberkasseler SV. Doch auch diese Mannschaft sollte bei einem 4:0 Sieg nur eine weitere Durchgangsstation sein. Im Finale kam es dann zum Duell gegen die spielstarke JFV Siebengebirge von der man sich in der Gruppenphase bereits 0:0 trennte. Nach dem gemeinsamen Einzug in die Bubi-Gilgen-Arena konnte das Spiel beginnen.  Mit tollen Spielzügen drängte die U11 den Gegner immer wieder in seine eigene Hälfte, so war das Finale schnell entschieden: mit einem Endergebnis von wiederum 4:0 wird die U11 des SC Uckerath verdienter Turniersieger. Es spielten für die U11: Kilian,Justus, Leon, Marten, Dominik, Luka, Florian, Noah und Kian. Unsere U11-2 zeigte unter ihrer “neuen” Trainerin auch eine gute Vorstellung und wurde Sechster.

Bei der D-Jugend zeigten vor allem die Mannschaften aus Neunkirchen, Wiehl und Troisdorf guten Jugendfußball. Unsere U13 hatte in der Gruppenphase etwas Pech erspielte sich dann aber im Platzierungsspiel gegen Frechen 20 noch den 5.Platz. Das Finale war spannend bis zum Schluss…Am Ende waren es jedoch die Jungs auch Neunkirchen die sich im Finale gegen Troisdorf durchsetzen konnten.

Den Anfang Sonntagmorgen machte das C-Jugend Turnier. Hier begegneten sich nach guter Vorrunde unsere C2 und U15 im Halbfinale. Die U15 behielt die Oberhand und zog ins Finale gegen die Sportfreunde Troisdorf ein. Hier hatte man allerdings gegen den Bezirksligisten das Nachsehen und verlor 1:3 und musste sich am Ende mit dem Zweiten Platz begnügen.

Nach den Turnieren ist vor den Einlagespielen…Unsere älteren Nachwuchsteams präsentierten sich über die komplette Spielzeit der Öffentlichkeit. Den Anfang machten B2 und B3 die gemeinsam gegen den TuS Oberpleis antraten. Während die B3 in HZ1 ihre Schwieirgkeiten hatte, zeigte die B2 in Durchgang zwei Moral und erspielte sich noch ein 2:4.

Unsere U17 hatte sich mit der U16 des FC Hennef 05 keinen einfach Gegner ausgesucht. Die Stadtnachbarn präsentierten sich gewohnt spielstark und taktisch gut eingestellt. Unsere Mannschaft war vor dem Tor leider nicht konsequent genug und unterlag am Ende wenn auch etwas zu hoch mit 1:4. Der Auftritt konnte sich trotzdem sehen lassen und macht Lust auf mehr.

Das Spiel der U19 gegen den 1.FC Niederkassel musste leider nach einer Verletzung unseres Torhüters Carsten Hambitzer und dem damit verbundenen Einsatz der Rettungssanitäter abgebrochen werden. Auf diesem Weg nochmal gute Besserung an Carsten.

 

Der SC Uckerath gratuliert allen Turniersiegern, dankt ALLEN Helfern und blickt auf ein insgesamt schönes Wochenende zurück.