Kategorie: 2. Mannschaft

Christian Ennenbach neuer Tainer von SCU II

Klare Verhältniss in unsicheren Zeiten

Noch ist unsicher, wie es mit dem Amateurfussball weitergeht. Beim SCU werden die Randbedingungen klar gesetzt: Christian Ennenbach ist neuer Trainer bei der Zweiten Mannschaft des SCU. Schon beim Restart nach der CORONA Pause am 13.05. begrüßte der 25-jährige C-Lizenz Inhaber aus Buisdorf die Spieler in der Bubi Gilgen Arena.

Sportlicher Leiter Franz Stricker und Vorsitzender Steffen Schwarz begrüßten ihn unter Wahrung der Abstandsregeln auf dem Uckerather Kunstrasen. Zunächst einmal gilt der Dank dem Oberkasseler FV. Hier trainierte Christian zuletzt und hat die Freigabe, beim SCU zu trainieren. Nachdem er fast sein ganzes Leben lang aktiver Fußballer war, hat sich der neue Coach verletzungsbedingt für eine Trainerkarriere entschieden. In Lohmar Troisdorf und beim FC Hennef konnte er hier bereits Erfahrung sammeln.

Nachdem das Trainerteam der Ersten Mannschaft um Didi Rombach schon vor der Corona Krise feststand, ist nun beim SCU alles bereit, auch die zweite Mannschaft weiterzuentwickeln und dabei auch auf den eigenen Nachwuchs zu setzen. Nach dem Trainerwechsel zur Winterpause ist sich der neue Trainer mit der sportlichen Leitung einig, erstranig ein funktionierendes Team zu formen. Vorrangig soll erstmal die B-Liga gehalten werden. Dann soll das Team in das obere Tabellendrittel geführt werden.

Noch ist unklar, wie es mit der Saison und dem Amateurfussball am Mittelrhein weitergeht. Beim SCU herrscht jetzt schon Klarheit, wie es weitergeht und die Arbeit für die Zukunft hat schon jetzt – auch unter den speziellen Corona Randbedingungen – erfolgreich begonnen.

Traditioneller SCU-Prinzenpaar-Anstoss am 16.02.

Jecker Auftakt der Bezirksliga im neuen Jahrzehnt

Es muss am 160 jährigen Jubiläum der KG Remm-Flemm liegen, dass seit vielen Jahren der traditionelle Anstoß durch die Uckerather Prinzenpaare in dieser Session auch in der richtig jecken Zeit und nicht wie in den Vorjahren im Advent liegt. Nach der Erstürmung des Rathauses können Prinz Charly I. und Prinzessin Andrea II. sowie Kinderprinz Marlon I. und Kinderprinzessin Melina I. die Uckerather Bubi-Gilgen Arena erobern. Besonders an diesem Tag: Die Einnahmen werden für einen guten Zweck verwendet.

Freundschafts- und Bezirksliga-Derby

Die Prinzenpaare bekommen ein interessantes sportliches Rahmenprogramm für Ihren Anstoß geboten:

  • 12:30 Uhr: die zweite Mannschaft beginnt mit einem Lokalderby gegen Buchholz 05. Es ist das letzte Testspiel vor dem Kreisliga-Meisterschaftsstart am 1.3.
  • 15:00 Uhr: die Prinzenpaare treten zum Anstoß an
  • 15:15 Uhr: die erste Mannschaft startet in die Bezirksliga Meisterschaft mit einem Derby gegen den SV Bergheim

Auftakt in die heißen Karnevalstage

Der SCU freut sich besonders, dass die Prinzenpaare sich die Zeit nehmen, den SCU eine Woche vor dem Karnevalswochenende zu beehren. Wir freuen uns auf viele Fans und Freunde. Ganz besonders freuen wir uns auf die Vertreter der vielen Karnevalsvereine aus Uckerath und Umgebung. Wir wünschen den Prinzenpaaren noch eine tolle Zeit!

Spende der Einnahmen an die Hennefer Villa Mamaya

In diesem Jahr wollen wir die Einnahmen aus dem Erlös der Eintrittskarten während des Prinzenpaar Anstoßes einem guten Zweck zukommen lassen. Das Kinderprinzenpaar der KG Remm-Flemm sammelt gemäß §8 seiner diesjährigen Statuten für die Villa Mamaya – das Mutter-Kind Haus in Hennef. Dem schließt sich der SCU in diesem Jahr an.

Mit dem Remm-Flemm in et 160. Johr, mit Echte Fründe, dat is klor!
Alles Jode Remm-Flemm und Bröl Fastelovend is unser rockig Jeföhl

Dimi Boidanidis nicht mehr Trainer von SCU II

SCU und Dimi trennen sich im beiderseitigem Einvernehmen. Markus Wosch und Andy Broich übernehmen.

Nach eineinhalbjähriger Zusammenarbeit trennen sich die Wege von Dimi Boidanidis und dem SCU. Die bis zum Saisonende vorgesehene Zusammenarbeit wurde am Wocheende in einem gemeinsamen Gespräch beendet. Die sportliche Leitung und der Trainer waren gemeinsam der Ansicht, vor Beginn der Rückrunde der aktuellen Saison die Zusammenarbeit zu beenden.

Dimi hatte 2018 die Mannschaft in einer schwierigen Situation übernommen und schaffte in einem Abstiegskrimi den Klassenerhalt in der Kreisliga B im letzten Saisonspiel. In der aktuellen Saison lief es dann deutlich besser und Dimi führte die Mannschaft auf den neunten Tabellenplatz. Der SCU dankt Dimi für seinen Einsatz und die bisherige Zusammenarbeit und wünscht ihm viel Erfolg für zukünftige Aufgaben.

Die Mannschaft wird ab jetzt von Markus Wosch und Andy Broich betreut. Als Kapitän und Co Trainer sind beide mitten im Geschehen und auch für die bisherige Entwicklung der Mannschaft in dieser Saion mitverantwortlich. Wir freuen uns, dass die beiden “SCU Urgesteine” sich dieser Aufgabe stellen. Wir wünschen den beiden und dem Team viel Erfolg für die Rückrunde. Ziel bleibt der Klassenerhalt!

Vorbereitungsspiele Senioren

Nach der Ruhepause zum Jahreswechsel startet bald wieder die Vorbereitung. Hier die Liste unsere Freundschaftsspiele im Monat Januar und Februar. Natürlich kann es zu Anpassungen kommen. Wie immer aktuelles unter fussball.de Der Vorstand und alle Trainer beider Mannschaften freuen sich  auf das Fußballjahr 2020. Mit vielen Zuschauer im Rücken spielt es sich besser. Also unsere Bitte,  kommt auf die Fußballplätze und gebt unseren Mannschaften die Unterstützung die Sie benötigen. Bringt viele Zuschauer mit, damit die Anlage gut besucht ist, auch in unseren Vorbereitungsspielen.  

Anstoss durch die Prinzenpaare am 16. Februar

Im Anschluss des Spiels unserer 2. Mannschaft am 16. Februar 2020 (12.30 Uhr) findet um 15.15 Uhr das erste Meisterschaftspiel unserer 1. Mannschaft auf unserer Anlage in Uckerath statt. Der närrischen Anstoss wird traditionell durch die diesjährigen Prinzenpaare der Karnevalsgesellschaft Remm-Flemm erfolgen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!

1. Mannschaft

Sonntag den 19.Jan. 2020 um 14.00 Uhr TuS Oberpleis l : SC Uckerath l Basalt-Arena, Humboldtstraße 3a 53639 Königswinter  
Sonntag den 26.Jan. 2020 um 14.30 Uhr Troisdorf 05  : SC Uckerath l Carl-Diem-Straße 4 53840 Troisdorf  
Donnerstag den 30.Jan. 2020 um 20.00 Uhr SC Uckerath l : SV Leuscheid Günther-Landsknecht-Straße 3 53773 Hennef  
Sonntag den 2. Feb. 2020 um 13.00 Uhr SC Uckerath l : FC Hennef 05 U19 Günther-Landsknecht-Straße 3 53773 Hennef  
Samstag den 8. Feb. 2020 um 16.00 Uhr SC Uckerath l : SG Altenkirchen (Rheinlandliga) Günther-Landsknecht-Straße 3 53773 Hennef    

2. Mannschaft

Sonntag den 19. Jan. 2020 um 15.30 Uhr Hellas Troisdorf U19 : SC Uckerath ll Carl-Diem-Straße 4 53840 Troisdorf  
Sonntag den 26.Jan. 2020 um 13.00 Uhr TuS Oberpleis ll : SC Uckerath ll Humboldtstraße 3a 53639 Königswinter    
Sonntag den 2. Feb. 2020 um 15.15 Uhr SC Uckerath ll : DSK Köln Günther-Landsknecht-Straße 3 53773 Hennef  
Sonntag den 9. Feb. 2020 um 15.30 Uhr RW Lessenich l : SC Uckerath ll Alter Heerweg 53123 Bonn  
Sonntag den 16. Feb. 2020 um 12.30 Uhr SC Uckerath ll : SV Buchholz 05 l Günther Landsknecht-Straße 3 53773 Hennef  

Schünke stattet SCU II aus

Baustoffzentrum aus Buchholz-Mendt unterstützt die benachbarten Uckerather Fußballer

Seit 2018 ist Schünke Nachfolger des RWZ Baustoffzentrums im direkt neben Uckerath gelegenen Gewerbegebiet Mendt. Das Unternehmen stammt ursprünglich aus dem Baden-Württembergischen Wehr und hat mit der RWZ ein Baustoffzentrum übernommen, das über viele Jahre das Uckerather Ortzentrum direkt neben dem Uckerather Sportplatz geprägt hatte.

Von daher ist der SCU sehr froh, dass Schünke wieder eine Mannschaft des SCU ausstattet. Die 2. Mannschaft, nach der Hinrunde mit 19 Punkten Tabellenneunter der Kreisliga B, wurde mit einem Trainingsdress ausgestattet.

SCU Abteilungsvorsitzender Steffen Schwarz bedankt sich bei Marco Dahlhausen und seinem Schünke-Team für die Unterstützung des SCU und freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

SCU-Oktoberfest am 20.10.

Echte Tradition in der Bubi-Gilgen-Arena zum Heimspieltag

Heute überflutet uns ja leider schon die Zahl der Oktoberfeste. Der SCU hat damit schon vor vielen Jahren begonnen. Heute ist es Michaela Lichtenberg, die über viele Jahren mit viel Eigenleistung die Besucher der Bubi Gilgen Arena traditionell mit Bayrischen Spezialitäten bewirtet. Gerne erinnern wir uns auch an die Zeiten von Josef Weber. An dieser Stelle Gute Besserung an ihn!

Clubheim wird geöffnet

In diesem Jahr wird wieder für das Oktoberfest das Sportheim geöffnet. Sollte das Wetter alos nicht ganz optimal sein, können die Fans und Gäste des SCU im Warmen Paulaner Festbier, Haxen, Kraut und viele andere Spezialitäten genießen.

Die Gegner des SCU am Oktoberfest sind Marienfeld um 13:00 Uhr gegen SCU II und Niederbachem um 15:15 Uhr gegen SCU I.

Der Ball rollt wieder in der Bubi Gilgen Arena

Am Samstag um 11:00 Uhr starten die F Jugendlichen den ersten Nachwuchs Spieltag der neuen Saison. Dann ist durchweg Programm am Samstag mit dem letzten Spiel der A Junioren Sonderliga zwischen der A1 und dem SV Menden.

Sonntags kommt es dann um 13:00 zum Lokalderby zwischen SCU II und Allner Bödingen II, bevor um 15:15 die erste Mannschaft gegen Merl nach 2 Auswärts-Unentschieden die ersten drei Punkte holen will.

Endlich stehen die Spielpläne

Die Spielpläne der Bezirksliga und der Kreisligen stehen nun endlich fest. Für alle Beteiligten war dies sicher ein schwieriger Prozess. Nach all den Hin- und Her Entscheidungen sind wir froh und dankbar, dass am Ende eine gute Lösung gefunden worden ist. Hatten wir nach dem ursprünglichen Spielplan nach Aufstockung nur 3 gemeinsame Heimspieltage mit der zweiten Mannschaft sind es nun immerhin 13!

Die Bezirksliga bleibt übrigens bei 17 Mannschaften. Die 1. MS startet am 1.9. in Oberdrees, die 2. MS in Höhe.

Spielplandaten aktuell auf fussball.de

Viel Erfolg und einen guten Saisonstart!

Spieltag 25.08. wird ausgesetzt

Kreise Bonn und Sieg verlegen ersten Spieltag auf Dezember

Erste beiden Bezirksliga Spieltage werden abgesetzt

Noch liegt dem SCU keine offizielle Meldung des Fußballverbandes vor, aber das Portal fupa.de und Infos anderer Vereine sagen dies schon klar aus. Grund ist anscheinend die weiterhin ungeklärte Lage rund um die Aufstockung der Bezirksliga auf 17 Vereine.

Der SCU hat grundsätzlich nichts gegen die Aufstockung. Allerdings sind nach derzeitigem Spielplan die Folgen für den SCU schon sehr groß. Denn die Heimspieltage würden auseinandergerissen und erste und zweite Mannschaft nur noch an drei Spieltagen zusammen zuhause spielen.

Hoffen wir auf gute Entscheidungen des Fußballverbandes und eine Anpassung des Spielplans.