B2 mit drittem Sieg in Folge

Mit einem 3:2 Heimsieg gegen Niederkassel klemmt sich die B2 an das Führungsquartett.

Nach der unnötigen Niederlage im ersten Spiel des Jahres konnte die B2 mit dem 4:0 Sieg in Neunkirchen, dem 3:0 Heimsiegb gegen Oberpleis nun auch das dritte Spiel in Folge gewinnen, bevor es am Mittwoch zum Nachholspiel zum Tabellenzweiten nach Kriegsdorf geht.

In der Startaufstellung standen mit Luca Röttgen Jakob Schwarz und Jonas Erbe drei Spieler, die fast auf den Tag (8.3.) 10 Jahre für den SCU spielberechtigt sind. Für Luca war es die erste Startaufstellung nach mehrmonatiger Kreuzbandriss-Pause. Jonas sorgte diesmal für den 1:0 Führungstreffer. Mit Marius Weber und Marcel Müller sind zwei weitere Spieler schon 11 Jahre beim SCU. Danke für Eure Treue!

Zum Spiel: Nach dem Führungstreffer der optisch überlegenden Uckerather kam es wieder zum alten Schlendrian. Nach einem Fehlpass konnten 5 Uckerather den gegnerischen Stürmer nicht stoppen und nach einer harmlosen Ecke sorgte Johannes Busch noch mit einem Eigentor für die Gästeführung.

Nach einer saftigen Halbzeitansprache durch Trainer Frank Diehl und einigen Umstellungen gaben die Uckerather richtig Gas und konnten schon in der 1. Minute der 2. Halbzeit durch Johasnnes Busch egalisieren. Niederkassel kam dann kaum noch zu Möglichkeiten. Der SCU erarbeitete sich deren zahlreicher, brachte das Ding aber nicht über die Linie. Das brachte dann Jannis Kalkan mit einem wahren Traumtor fertig: Er verwandelte einen direkten Freistoss von der Mittellinie genau unter die Latte – Siegtreffer zum 3:2.

Eine deutliche härtere Arbeit gegen den Ball in der zweiten Halbzeit brachte den verdienten Sieg. Mit dieser Einstellung ist auch was im Nachholspiel am kommenden Mittwoch möglich! Am Samstag steht dann schon dann nächste Lokalderby zuhause gegen Hennef an. Auch hier hat die B2 nach einer unnötigen Niederlage im Saisonauftaktspiel einiges gutzumachen. Saisonziel bleibt ein Platz unter den ersten Drei.